Bildung, Arbeit und Soziales

Exzellenzstipendium für Gartenkultur

 

Die Stiftung Zukunft NRW vergibt seit 2015 jährlich "Exzellenzstipendien für Gartenkultur". Sie sollen der zusätzlichen Qualifizierung von Junggärtnerinnen und Junggärtnern für die besonderen Aufgaben in Pflege und Entwicklung gärtnerischer Projekte, der individuellen Förderung der Stipendiaten und der Vertiefung der Ausbildung dienen. Ziel ist es, auf diese Weise einen Beitrag zum Erhalt und zur Weiterentwicklung der Gartenkultur in NRW zu leisten.

Das auf NRW beschränkte Förderprogramm wird gegen Ende 2017 / Anfang 2018 zum vierten Mal ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist beträgt in der Regel 4-6 Wochen und endet zum 16. Februar 2018.

 

Exzellenzstipendiaten 2015: Patrick Bartsch, Till Picker, Torben Reher.

Exzellenzstipendiaten 2016: Laura Heinen, Simon Krökel, Anna-Maria Walters.

Exzellenzstipendiaten 2017: Claas Becker, Jan Nienhaus, Lutz Picker, Thilo Schröer.

 

Exzellenzstipendien für Gartenkultur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB
Projektflyer Exzellenzstipendium für Gar
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Erfahrungsberichte Exzellenzstipendium f
Adobe Acrobat Dokument 152.6 KB

Perspektiven für Global Talents

 

Mit der Bereitstellung von Stipendienmitteln sollen zugewanderte Akademikerinnen und Akademiker die Möglichkeit erhalten, ein 2-3 semestriges Nachqualifizierungsstudium zu absolvieren.

Perspektiven für Global Talents.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.3 KB

Deutsch plus

 

Das Projekt "Deutsch plus" ist eine Bildungsmaßnahme für junge Flüchtlinge im Alter von 14 bis 27 Jahren in der Region Bonn und richtet sich insbesondere an diejenigen, die noch einen unsicheren Aufenthaltsstatus haben.

Deutsch plus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.8 KB

Teach First Deutschland

 

Teach First Deutschland ist eine gemeinnützige Bildungsinitiative, die sich für bessere Bildungschancen benachteiligter Kinder und Jugendlicher engagiert. Sie entsendet herausragende Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen für einen zweijährigen Vollzeiteinsatz als Lehrkräfte auf Zeit - genannt "Fellows" - an Ganztagsschulen, in denen unter besonders erschwerten Bedingungen gearbeitet wird. Die Stiftung Zukunft NRW unterstützt dieses Engagement.

Teach First Deutschland.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.3 KB

Kunst gegen Sucht e.V.

 

Kunst gegen Sucht e.V., Düsseldorf, engagiert sich in der suchtpräventiven Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Gefahren von Alkohol- und Drogenkonsum werden in eindrücklichen, zielgruppenspezifischen Theaterproduktionen aufgezeigt. Über die Aufführungen wird ein Dialog mit den Zuschauern im Sinne der Suchtprävention eröffnet. Die Stiftung Zukunft NRW unterstützt Kunst gegen Sucht e.V., die aktuelle Produktion "Annas Geburtstag" zur Aufführung anbieten zu können. 

Kunst gegen Sucht e.V.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.7 KB

Babygruppen im "Kleine Schritte Netzwerk"

 

Der Verein Kindernöte e.V. bietet in Köln Chorweiler, einem kinderreichen Stadtviertel mit ausgeprägter struktureller Armut, pädagogische Angebote, die sich am Hilfs- und Unterstützungsbedarf der Kinder im Stadtteil orientieren. Mit dem Angebot von Babygruppen im Rahmen des vereinseigenen "Kleine Schritte Netzwerks" möchte der Verein junge Mütter und Väter im ersten Lebensjahr des Kindes begleiten, grundlegendes Wissen vermitteln, Erfahrungsaustausch und Kontakte sowie angeleitete Interaktionen mit den Kindern ermöglichen. Ziel ist es, frühzeitig der Gefahr von Überforderung und Überlastung von Eltern zum Wohl der Kinder vorzubeugen.

Babygruppe im Kleine Schritte Netzwerk.p
Adobe Acrobat Dokument 41.7 KB
Stiftung Zukunft NRW Logo

 

Stiftung Zukunft NRW

Völklinger Straße 4

40219 Düsseldorf 

 

Tel.: 0211/826 7568

Fax: 0211/826 9043

 

kontakt@stiftung-zukunft-nrw.de 

 

Ansprechpartnerin:

Dr. Heike Koch